Die Suche ergab 89 Treffer

von TeeCoffee
Sa 13. Apr 2024, 00:20
Forum: Angehörige
Thema: Verzwickte Situation
Antworten: 13
Zugriffe: 3788

Re: Verzwickte Situation

Freut mich. Es ist naemlich in der Tat so, dass man fast den genauen Begriff kennen muss um das zu finden. Und leider wird es auch so sein, dass du leicht irgendwelche Therapeuten finden wirst, die mehr oder weniger mit Zwängen zu tun haben, aber manche Erscheinungsformen kennen sie nicht. Zwar muss...
von TeeCoffee
Fr 12. Apr 2024, 16:23
Forum: Angehörige
Thema: Verzwickte Situation
Antworten: 13
Zugriffe: 3788

Re: Verzwickte Situation

Hallo, ich kann eure Situation nicht einschätzen und natürlich auch nicht, wie schlimm die Ereignisse real waren oder nicht -- daher kann ich auch nur mal Begriffe in den Raum werfen, die vielleicht halfen, mehr Infos zu finden. Ob das dann auf euch zutrifft muss der Therapeut/Arzt abklären. Aber su...
von TeeCoffee
Do 7. Mär 2024, 13:15
Forum: Angehörige
Thema: Habe ich ihn provoziert?
Antworten: 9
Zugriffe: 2433

Re: Habe ich ihn provoziert?

Mal aus Interesse:
Hat dein Bruder denn bestimmte Befürchtungen oder Ängste, wenn der den Zwängen nicht nachgeht, oder weshalb du diesen Mülleimer leeren sollst?
Gruss
von TeeCoffee
Do 7. Mär 2024, 00:14
Forum: Angehörige
Thema: Habe ich ihn provoziert?
Antworten: 9
Zugriffe: 2433

Re: Habe ich ihn provoziert?

Hi, ich stütze mich bei meiner Behauptung da wie zitiert auf die IOCDF (also nicht die DGZ, sondern international). Hier auch ein Verfechter der Psychodynamik, der zugibt: „The symptoms of OCD patients are notoriously refractory to psychoanalysis and inside-oriented psychotherapy“ (1994)." aus ...
von TeeCoffee
Mi 6. Mär 2024, 22:22
Forum: Angehörige
Thema: Habe ich ihn provoziert?
Antworten: 9
Zugriffe: 2433

Re: Habe ich ihn provoziert?

Hi zhpx, es tut mir leid das zu hoeren, ich bin selbst Betroffener und kenne problematische Dynamik mit Verwandten. Dein Bruder meint es bestimmt nicht böse, aber er hat vermutlich ziemliche Angst/Ekel/Anspannung durch die Zwänge, weshalb er so reagiert. Natürlich wärs am besten, die Zwänge als Ange...
von TeeCoffee
Di 5. Mär 2024, 20:20
Forum: Angehörige
Thema: Ist es egoistisch von mir nicht zu wollen, dass mein Partner Psychopharmaka nimmt?
Antworten: 6
Zugriffe: 1906

Re: Ist es egoistisch von mir nicht zu wollen, dass mein Partner Psychopharmaka nimmt?

Hi, meine rein persönliche Meinung ohne, dass ich alles im Detail gelesen habe: 1) Ich finde wenn der Partner selbst es lieber ohne Psychopharmaka versuchen will und er sich Expositionen so zutraut, sollte nichts dagegen sprechen, insbesondere, wenn er nicht zusätzlich stark depressiv ist. Meiner Er...
von TeeCoffee
Di 5. Mär 2024, 19:21
Forum: Betroffene
Thema: Zwangsgedanken
Antworten: 3
Zugriffe: 853

Re: Zwangsgedanken

Hi Basti, ich habe weniger mit Zwangsgedanken als -handlungen zu tun, aber hatte auch schon ZGs und die sind ja auch immer bei Leuten mit ZHs dabei. Machst du denn mental oder physisch irgendwas, um die befürchteten Konsequenzen abzuwehren? Ein Klassiker ist das Buch "Tyrannen im Kopf".......
von TeeCoffee
So 3. Mär 2024, 22:11
Forum: Betroffene
Thema: Wasserschaden - nichts für Waschzwängler
Antworten: 8
Zugriffe: 1236

Re: Wasserschaden - nichts für Waschzwängler

Hi Xanadu, ich selbst habe eher Konamtinationsbefürchtungen, die auf Krankheitsängsten basieren, nicht so sehr auf Ekel, daher kann ich selbst nicht viel dazu sagen. Aber hier ist eine englische Quelle, die sich mit ekel-basierten Zwangsstörungen beschäftigt. Leider muss man nicht selten auf englisc...
von TeeCoffee
So 25. Feb 2024, 19:36
Forum: Kinder und Jugendliche
Thema: Austausch - Sohn 13 an schweren Zwangsstörungen erkrankt
Antworten: 8
Zugriffe: 3522

Re: Austausch - Sohn 13 an schweren Zwangsstörungen erkrankt

Hi, ich bin selbst Betroffener. Ich kann zu dem speziellen Verhalten Eures Sohnes nicht viel sagen und letztlich ist ja auch wichtiger wie das weggeht und nicht ob es jemand so kennt. Nur wenn ich die Schilderung so lese, kann ich stark empfehlen, dass das ein echter Fachmann diagnostiziert und kein...
von TeeCoffee
Sa 10. Feb 2024, 01:00
Forum: Betroffene
Thema: Neuroleptika Probleme mit Medikamenten
Antworten: 5
Zugriffe: 1102

Re: Neuroleptika Probleme mit Medikamenten

Als Ergänzung: Lamotrigin ist kein Neuroleptikum, es ist ein Antiepileptikum und wird auch u.a. für bestimmte affektive Störungen aber nicht für Zwänge eingesetzt. Amisulprid ist ein Neuroleptikum, aber es gibt keine klare Evidenz für die Behandlung von Zwängen. Meines Wissens nach exisitiert die be...